HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
American Football Verband Deutschland e.V.
 
Menü

Information
Job Information for players and coaches from abroad
click here

Huddle Verlag
Infos

Mitglieder des AFVD
Mitglieder

Jugendländerturnier
Mehr Infos

Mitglied von


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVD vom 18.04.2017

Saisoneröffnung in Stuttgart

Die 39. Saison der German Football League (GFL) startet: Im Season Opener stehen sich im Stuttgarter GazI-Stadion auf der Waldau am 22. April ab 19 Uhr die Stuttgart Scorpions und Samsung Frankfurt Universe gegenüber. Ebenfalls am Samstag spielen in ersten vorgezogenen Spielen auch die Hamburg Huskies gegen die Berlin Adler und die Munich Cowboys gegen die Saarland Hurricanes.

Die Punktspielrunde der GFL läuft 2017 bis zum ersten September-Wochenende, jedes Team der beiden Achter-Gruppen Nord und Süd absolviert dabei 14 Spiele. Viertel- und Halbfinals werden am 16./17. September sowie am 23./24. September ausgetragen, der German Bowl in seiner 39. Auflage am 7. Oktober im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion.

Titelverteidiger New Yorker Lions aus Braunschweig gilt auch in diesem Jahr wieder als einer der ersten Anwärter auf einen Platz im Finale. Und wie auch schon 2016 ist Samsung Frankfurt Universe einer der „Geheimfavoriten“ - wobei die Hessen in der letzten Spielzeit in den Punktspielen diesen Erwartungen vollauf gerecht wurden, ehe ihre großen Hoffnungen im Viertelfinale einen Dämpfer erhielten.

Ihr Gastspiel im Season Opener in Stuttgart kommt also nicht von ungefähr. Zumal der Vergleich mit den Scorpions ja auch deswegen Brisanz hat, weil die Stuttgarter einer der „Leidtragenden“ des Frankfurter Vormarschs waren. Zwischen 1998 und 2015 waren die Schwaben mit nur einer Ausnahme 2013 jedes Jahr in die Play-offs vorgestoßen. Zum Ende der Serie hatte man zuerst die Vorherrschaft im Südwesten an die Schwäbisch Hall Unicorns abtreten müssen, nun wurde man nicht nur von den Allgäu Comets und den Saarland Hurricanes, sondern letztes Jahr eben auch von den Frankfurtern verdrängt und blieb im Viertelfinale nur Zuschauer.

Für den Traditionsverein, der seit über zwei Jahrzehnten fester Bestandteil der GFL Süd ist, liegen die eigenen Ansprüche natürlich höher. Nicht nur wegen des festlichen Rahmens des Season Openers, sondern auch wegen des ehrgeizigen Zieles, dieses Jahr wieder weiter vorn mitzumischen, ist gleich das erste Spiel für die Scorpions also ein ganz besonderes.

Dies gilt ähnlich für die zweite Partie der GFL Süd am Samstag: Die Munich Cowboys bringen noch mehr Tradition mit, waren Gründungsmitglied der American-Football-Bundesliga 1979 und gehen 2017 in ihre insgesamt 35. Spielzeit im Oberhaus. Die seit Jahren angepeilte Rückkehr des Meisters von 1993 in die absolute Spitze ist bisher aber nicht gelungen. In den letzten beiden Jahren waren statt der Cowboys die Saarland Hurricanes in die Endrunde eingezogen, nun für 2017 der Auftaktgegner im Münchner Dantestadion. Auch dort wird es also von Anfang an gleich richtig zur Sache gehen.

Drucken Top Auf Facebook Teilen
Termine
01.06. - 04.06.
IFAF E EJC Qualifier
Almere/ Netherlands
10.06. - 11.06.
Big6 EUROBOWL XXXI
10.06. - 11.06.
EFL Bowl IV
11.06. - 12.06.
WDSF General Assembly
Singapur
21.06.
DOSB Konferenz Spitzenverbände
Berlin
22.06.
DOSB Konferenz Spitzenverbände
Berlin
22.06.
DOSB Wahlhearing
Berlin
22.06.
DOSB Parlamentarischer Abend
Berlin
01.07. - 02.07.
ECA European Cheerleading Championships
Zagreb/ Croatia
14.07. - 16.07.
IFAF E European Junior Championships
Paris/ France
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


WC 2003 / Japan - France

Nauheim Wild Boys - Bad Kreuznach Thunderbirds

EM 2010: Deutschland - Österreich