HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
American Football Verband Deutschland e.V.
 
Menü

Information
Job Information for players and coaches from abroad
click here

EM 2018
www.football-em2018.de

Huddle Verlag
Infos

Mitglieder des AFVD
Mitglieder

Jugendländerturnier
Mehr Infos

Mitglied von


Feedback

Damenbundesligen
Die Damenliga existiert seit 1990. Bedingt durch den steigendem Erfolg wird nicht nur seit 1992 eine offizielle Deutsche Meisterschaft ausgespielt, sondern mittlerweile auch die Bezeichnung Bundesliga verliehen. Der Rekordmeister sind die Berlin Adler Girls, die von 1993 bis 1997 fünfmal in Folge die Meisterschaft holen konnten. Nach zwei Jahren Pause, in denen die Meisterschaften an die Nürnberg Hurricanes gingen, gewann Berlin erneut die Meisterschaft. In der Saison 2001 schafften sie das Kunststück sogar ohne Gegenpunkte.

Seit 2009 gibt es als Unterbau eine 2.Damenbundesliga. Durch eine veringerte Anzahl von Spielerinnen konnten zahlreiche neue Vereine in den Spielbetrieb gebracht werden.

Auf der Homepage www.ladiesfootball.de können Sie sich ausführlich über Frauenfootball informieren.

1. Damenbundesliga

--> Tabelle
--> Spielplan

2. Damenbundesliga

--> Tabelle
--> Spielplan

--> www.ladiesfootball.de
Drucken Top
Termine
22.09.
IFAF MC/ IFAF Presidium/ IFAF E MC
23.09. - 24.09.
Ladies Bowl XXVI
23.09. - 24.09.
IFAF Congress
Paris/ France
23.09.
IFAF Europe General Assembly
Paris/ France
23.09.
GFL International Meeting
Paris/ France
24.09.
IFAF General Meeting
Paris/ France
07.10.
German Bowl XXXIX
Berlin
07.10.
German Flag Open
Berlin
07.10.
Präsidium
Berlin
08.10.
Versammlung der Bundesligisten
Berlin
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Jugendländerturnier 2004: Hamburg - Bayern

Rüsselsheim Razorbacks - Kassel Predators

Cheerleading Weltmeisterschaft Helsinki 2007